Follow

Antwort einer Dozentin auf Nachfrage, warum an der verwendet wird:

"Es stimmt, hat Datenschutzprobleme und Datensicherheitsprobleme.

Trotzdem hat das Präsidium der TU Darmstadt ZOOM zugelassen.

Das ist geschehen im Bewusstsein, dass es keine Lösung gibt, die gleichzeitig technisch skalierbar, stabil, datenschutzrechtlich optimal, nach dem neuesten Stand gesichert und bezahlbar ist. Mehr Infos hierzu auch unter: hrz.tu-darmstadt.de/konferenz/"

@FOSSa den Beleg dafür, dass #BigBlueButton zu hosten nicht skaliert und nicht bezahlbar ist, möchte ich sehen.

@FOSSa
Klingt nach dem üblichen Absatz „Alternativen” mit dem gelogenen Inhalt „Keine.”

@vv01f Dabei habe ich ihnen in meiner E-Mail BigBlueButton vorgeschlagen. Aber anscheindend sind die Leute vom Hochschulrechenzentrum anderer Meinung.^^

@FOSSa @vv01f Immer wieder das selbe Pattern. Verantwortung externalisieren, statt Kompetenzen im eigenen Haus schaffen.

@FOSSa Dozentin an der TU, total erschöpft: *augenreib* "Wo finde ich nur technikversierte Leute die bereit wären eine technische Lösung für ein technisches Problem auszuarbeiten? Ich wünschte es gebe einen Ort, etwa wie eine Bildungseinrichtung, wo sich Technikinteressierte treffen, sich weiterbilden und ihr technisches Wissen austauschen."

@ml @FOSSa was ich auch super hart finde, dass sie zum #Datenschutz einfach einen Blogpost zitieren, der nicht mal mit dem spezifischen Betrieb an Universitäten zu tun hat. "Eine Einschätzung eines Rechtsanwalts, Fachanwalt für IT-Recht, lautet:
„... ist „zoom“ derzeit die beste Mischung aus Qualität, Leistungsumfang, Preis und auch Datenschutzfreundlichkeit. Das mag bei einem US-Anbieter komisch klingen. Für mich ist das aber so.“ "
Das kann man langsam schon als Inkompetenz bezeichnen.

@laufi @FOSSa Inkompetenz allgemein wahrscheinlich nicht. Scheint wohl nur komplett hilflos zu sein wenn es um das Thema HomeSchooling geht.

Sie wird schon reichlich Feedback und Alternativvorschläge erhalten von den Leuten in ihrer Näher. Da mache ich mir nicht viele Sorgen.

Schade finde ich es natürlich, dass viele sofort auf das erste draufspringen was sie finden.

@ml @FOSSa ich meinte eher das Hochschulrechenzentrum. Da kommt ja das Zitat her und bei denen sollte eigentlich die Kompetenz vorhanden sein.

@laufi @FOSSa Ist natürlich interessant wie das kommen kann. Man würde annehmen die Leute wissen was Datenschutz und IT-Sicherheit bedeutet.

Vielleicht haben sie da ganz besondere Sponsoren. Who knows

Sign in to participate in the conversation
bildung.social

Für alle, die gerne über Bildung unter den Bedingungen der digitalen Transformation diskutieren oder gemeinsam Projekte entwickeln wollen. Administriert von ebinger, favstarmafia und fries. Gehostet von masto.host.