Folgen

Ein Artikel, der die derzeitige digitale Bildung an kritisch sieht. Zu Wort kommt Professor Zierer, der die derzeitige digitale Bildung an Schulen als naiv bezeichnet und behauptet, dass sich z.B. die Leseleistungen dadurch verschlechtert haben.

Nachricht via @BR24: "Unsere naive Digitalisierung zerstört die Schul-Bildung"

br.de/nachrichten/bayern/klaus

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
bildung.social

Für alle, die gerne über Bildung unter den Bedingungen der digitalen Transformation diskutieren oder gemeinsam Projekte entwickeln wollen. Administriert von ebinger, favstarmafia und fries. Gehostet von masto.host.