Pinned toot

@Mr_Teatime

bin aufgewacht und habe an Deine Analogie gedacht:

Umweltschutz in den 70ern = Datenschutz in den 10er

Generationen werden an den Spätfolgen zu tragen haben.

@z428 @peter @sheogorath @hyperjinx @stefka

Pinned toot

@z428

Wie Du sagt:

>Offene und standardisierte Schnittstellen

> offene Clients für alle Medien-Angebote

> offene Server-Komponenten für das Hosting.

also - fodern wir es ein

@datenteiler @peter @sheogorath @hyperjinx @stefka

I the web by and even have my own privat searX instance with my .

you can find public searX instances here searx.space/#

and even better if you use the Random searX Redirector by searx.neocities.org/

you even could copy the Random searX Redirector script and run it from your own webspace
give it a try

Aufgrund einiger Nachfragen haben wir eine PeerTube-Instanz eingerichtet, auf der Lehrende und Lernende Videos hosten können:

eduvid.org oder kino.schule

Wir freuen uns über Alpha-Tester!

Hinweise zum Account unter "About".

#CryptPad ist ein verschlüsselter freier Ersatz für #GoogleDocs, #Etherpad, #Kanban und mehr. Ich mag besonders den eingebauten #Markdown-Editor mit Vorschau. Es enthält #OnlyOffice, das manche aus #NextCloud/#ownCloud kennen.

Als ich erfuhr, dass die neue Version von CryptPad #AuthorColors kann, habe ich mir das innerhalb von 15 Minuten auf einem #Uberspace installiert. Zum Glück war der Username „cryptpad“ noch frei: cryptpad.uber.space/

Dabei fand ich diese Anleitung hilfreich: lab.uberspace.de/guide_cryptpa
Die war „damals“ allerdings veraltet. Ich habe sie auf den aktuellen Stand gebracht. Jetzt könnt ihr ein CryptPad bei Uberspace wahrscheinlich innerhalb von weniger als 10 Minuten aufsetzen.

Weil CryptPad ein #ZeroKnowledge-Dienst ist und Uberspace per Default keine Webserver-Logs speichert, sehe ich keine Datenschutzprobleme bei einem Betrieb in der Cloud.

Um abzuschätzen, ob mein CryptPad weiterhin gebraucht wird, hätte ich gern eine Interessensbekundung, welches ihr in Zukunft gern nutzen würdet:

"Wir alle ermöglichen mit unserem Rundfunkbeitrag die Produktion von Bildungsinhalten. Sollte der öffentlich-rechtliche Rundfunk uns diese Inhalte dann nicht auch frei zur Verfügung stellen?"

Yo!

Öffentliches Geld Öffentliches Gut - Wikimedia
wikimedia.de/oeffentliches-gut

c't Heft 4 / 2020 Vorwort:
"Die Digital Natives können zwar alle Selfies auf Instagram posten, aber kaum einer weiß, was eine Kommandozeile ist - geschweige denn, wie man programmiert".

Besser hätte ich es auch nicht formulieren können. 🧙‍♂️ 👍

was hat wohl mit diesem Kanal

@21tribes

auf sich??

inerhalb von wenigen Stunden folgt er tausenden von Accounts...

ne...

direkt mal entfolgen würde ich sagen...

What are your favourite examples of websites or services that aren't Facebook/Google/etc, that do good in the world, and couldn't exist without an open Internet? (Assuming we've got the big names like the Internet Archive, Wikipedia, etc)

The fediverse is a public forum.

Your posts are only as secure as the admins of every instance that your home server federates with, in terms of private and followers-only messages.

If you're going to talk about sensitive information, keep it to Signal or other secure 1-on-1 channels.

Assume that everything you post to the fediverse, is being scooped up by multiple gov agencies around the world.

The Milan scrape was only notable because they made their findings public.

If a university scraping feeds did it, it's safe to assume other, bigger organizations have been doing it for much longer.

Peer-to-Peer based Social Networks: A Comprehensive Survey

I have just briefly read this but this papers seems very interesting – hot stuff

Have a look at the PDF

arxiv.org/pdf/2001.02611.pdf

What do you think?

Fresh and new study on P2P Social Networks by

Newton Masinde and Kalman Graffi Technology of Social Networks

Heinrich Heine University,
Universiätsstrasse 1, 40225 Düsseldorf, Germany

email: {newton.masinde, graffi}@hhu.de

web: tsn.hhu.de/

I've been building a Facebook Events style event organizing system for the Fediverse. It's based on the simple, open source, privacy-respecting event organizing tool gath.io

The attached video is a work-in-progress preview and shows compatibility with Mastodon. My hope is to get it working with lots of software, including stuff like Friendica that supports events and calendars.

Check out more at my Patreon: patreon.com/posts/organizing-o

Also on the todo list is to add an Events tab to Hometown that keeps track of events you've RSVPed to. (For federation nerds: this will be driven by ActivityPub `Event` activities sent to a user's inbox after they've successfully RSVPed.)

Show thread

@utzer

Hi utzer,
mal eine Frage an einen Friendica Spezi: Kann ich als Mastodon Account bei einem Forum Mitglied werden und dort direkt auf die Wall posten?

Wenn ja, wie geht das? DANKE

Liebe Mastodon-Newbies, installiert Euch unter Firefox dieses Add-On addons.mozilla.org/en-US/firef - es erleichtert das instanzenübergreifende Folgen erheblich :)

HI
@unklebonehead

I´m using AnennaPod

how can I follower your podcast without tracking?

boneheadmedia.com/index.xml
gives me no audio

and your channel

unklebonehead@hzhome.ntroradio.com

is down :-(

EIL: #12062020olympia Vor wenigen Minuten hat das Crowdfunding für die größte Bürger*innenversammlung jemals gestartet. Im Video seht ihr, worum es bei @12062020olympia geht. Nur gemeinsam können wir den Super Bowl der Demokratie starten - also helft mit! youtube.com/watch?v=8-0h75…

twitter.com/FridayForFuture/st…
Show more
Moin & Herzlich Willkommen

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!