Follow

Hallo. Wir haben Meldungen erhalten von Accounts mit Nacktfotos. Bei rechtsextremen Inhalten finden wir, dass es keine Frage des Geschmacks oder persönlichen Empfindens ist. Bei freizügigen Fotos wollten wir aber euch fragen, wie wir damit umgehen sollen. Wir bitten euch daher, bei der Umfrage mitzumachen ^mh

@bildung Schwierig, einerseits sollte sowas jeder selbst blocken können/dürfen. Andererseits schafft solch ein Content wenn es öfter in der föderierten TL erscheint einen nicht so wirklich tollen ersten Eindruck.

@rio Daher haben wir uns für die Umfrage entschieden. Die Instanz gehört ja der Community ^mh

@rio @bildung

Ich halte einen pauschalen Bann von Nacktheit für falsch. Also was nicht geblockt gehört wären z.B. Aufklärungsbroschüre für 5. Klässler oder medizinisches etc.

Die Frage ist glaube ich viel mehr ob pornographisches erlaubt sein sollte oder nicht und wenn ja, wer die Blocks ausführt. Als Plattformbetreiber im europäischen Rechtsraum kommt man wahrscheinlich kaum um Fragen des Jugendschutzes herum, sollte Pornographie zu sehen sein.

@holger @rio Gibt es für Mastodon eine Altersbeschränkung wie bei anderen SoMe-Plattformen?
Unsere Frage bezog sich allerdings auf die Meldungen, die wir erhalten haben und die Frage an die Community, ob das die Mehrheit auch so sieht

@bildung Wenns zu viel wird,dann wuerde ich das einfach stummschalten/auf Unlisted stellen.Dann koennen Leute,denen diese Inhalte gefallen,es durchs Folgen immernoch sehen,aber es taucht nicht mehr in den oeffentlichen Timelines auf.

@bildung Wenn das ganze mit einer Inhaltswarnung versehen ist, halte ich persönlich das für tolerabel. Andernfalls würde ich es instanzweit blockieren.

@t_aus_m Wir wollen die Entscheidung der Community überlassen und haben daher die Umfrage erstellt ^mh

@bildung
Als Idee: Vielleicht sollte eine Inhaltswarnung vorgeschrieben werden für solche Inhalte, dann kann jeder selbst entscheiden, ob er das sehen möchte oder nicht?

Wie mit Accounts verfahren wird, die sich nicht daran halten, ist natürlich auch wieder eine Frage...

@jeybe Wir wollten ja keine Nacktfotos tröten :mastowink: Wir wollten nach Meldungen die Community entscheiden lassen, wie wir damit umgehen sollen ^mh

@bildung
Schon klar, ich meinte auch, dass eine Regel aufgestellt werden könnte, dass die Nutzer auf eurer Instanz, welche Nackfotos tröten, dies mit Inhaltswarnung machen müssen. Oder geht es um Nutzer auf fremden Instanzen?

@jeybe Ja, es geht um Nutzer auf fremden Instanzen, die uns gemeldet wurden ^mh

@bildung
Achso, dann hatte ich das nicht richtig kapiert ^^

@jeybe Kein Problem. Danke für deine Unterstützung :mastogrin: ^mh

@bildung
Mit Inhaltswarnung bzw. ausgegraut seh ich da kein Problem drin. Kann ja jeder selbst sichtbar klicken oder eben nicht.

@LupineNaturFeinkostMerzig Wir wollen mit der Umfrage die Entscheidung der Community überlassen ^mh

@LupineNaturFeinkostMerzig Es ging um Meldungen zum Blocken, die an uns herangetrgen wurden. Daher die Frage, ob wir dem nachkommen sollen oder ob das jeder für sich entscheidet ^mh

@bildung nackt ist ja nicht gleich Pornografisch, das sollte man schon unterscheiden

@Muto Deshalb steht da auch nichts von pornografisch 😉 ^mh

Sign in to participate in the conversation
Moin & Herzlich Willkommen

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!