"Sanktionen gegen #Belarus"? Diese Doppelmoral widert mich an! Denn es waren mehrere EU-Staaten die 2013 erstmals auf ähnliche Art und Weise ein Flugzeug zur Landung in Wien nötigten - die Präsidentenmaschine von Bolivien! Damals ging es um #Snowden.
1/2

@angry, ich teile durchaus deine Einschätzung bezüglich Doppelmoral und Parallelen zum Fall von 2013.
Sollte deswegen aber der aktuelle Fall ohne Konsequenzen (Sanktionen) bleiben?

@astronav, Konsequenzen sind nötig, die hatte ich nicht abgelehnt. Die fehlenden Konsequenzen an anderen Stellen, z.B. #Snowden oder #Assange, sind aber für unsere eigenen, gesellschaftlichen Werte schädlich. Ständig wechselnde ethische Grundwerte beschädigen auch unsere Demokratie.

Sign in to participate in the conversation
bildung.social

Für alle, die gerne über Bildung unter den Bedingungen der digitalen Transformation diskutieren oder gemeinsam Projekte entwickeln wollen. Administriert von ebinger, favstarmafia und fries. Gehostet von masto.host.