Neuere anzeigen

#TIL

❌ Reflektion
☑️ Reflexion

(Ich weiß nicht, wie oft ich das bisher - und immer sehr überzeugt - falsch geschrieben habe.)

Ich war zu Besuch im uneigentlich Podcast von Jöran. Es geht in dem Podcast um die Frage, wie Menschen Dinge digital geregelt kriegen. (Die Aufzeichnung war Ende März. Da war ich noch nicht im Fediverse.)
Wer es sich anhören mag:
uneigentlich.edufunk.fm/sou007

Was in fehlt: Einfachs neu-arrangieren der Spalten im Webclient. *scrollt seitwärts*...

Ich durfte vor Kurzem am Learning Lab der Uni Duisburg-Essen einen Einblick in von mir erstellte -Materialen und meine Arbeit mit bzw.
Lumi.education geben. Den Mitschnitt der Session findet ihr ab sofort hier, Fragen und Kommentare sind dort (oder hier!) gern gesehen!

youtu.be/QhhrQqsoLj0

Auf footprintcalculator.org/home kann man sich btw. seinen ausrechnen lassen.
Sicher ist die Applikation nicht 100% korrekt, aber sie vermittelt durchaus einen Eindruck, wo man selbst etwa mit seinem Konsum steht. Mein persönlicher läge demnach Anfang September, ernährte ich mich vollständig vegan, sogar bei Ende November. Wo landet ihr?

Zeige Konversation

Hier habe ich aufgeschrieben, mit welcher Technik ich an meinem Schreibtisch gleichzeitig für die Aufnahme von als auch für gerüstet bin:

davidlohner.de/blog/2022/7694

ch hatte in den letzten Wochen „Unsere Welt neu denken“ von
Maja Göpel als Hörbuch angehört.

Ich hoffe sehr, dass wir als einen guten Weg in eine wirklich nachhaltige finden. Daher zum heutigen (für Deutschland):

tagesschau.de/inland/erdueberl
overshootday.org/newsroom/coun

#Positionspapier "Datenschutzkonforme digitale Tools in der #Lehre" erschienen. Das Positionspapier ist von der  Arbeitsgruppe Digitale Medien der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik #dghd und Gesellschaft für Medien in der #Wissenschaft #GMW sowie anderen Akteuren ausgeargeitet. Darin sind Forderungen an #Transparenz für Tools für die #Hochschullehre, die man direkt auf der Seite mitunterzeichnen kann: gmw-online.de/positionspapier-

#Datenschutz #Universität #Hochschule #Digitalisierung

#Positionspapier "Datenschutzkonforme digitale Tools in der #Lehre" erschienen. Das Positionspapier ist von der Arbeitsgruppe Digitale Medien der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik #dghd und Gesellschaft für Medien in der #Wissenschaft #GMW sowie anderen Akteuren ausgeargeitet. Darin sind Forderungen an #Transparenz für Tools für die #Hochschullehre, die man direkt auf der Seite mitunterzeichnen kann: gmw-online.de/positionspapier-

#Datenschutz #Universität #Hochschule #Digitalisierung

Are there any more Mastodon Servers for people in or a so called ?

I'm especially interested in the field of (Teaching), or (both english and german ).

So far I follow:

scholar.social
fediscience.org

Recommendations and boosts are appreciated!

@davidlohner Jepp! ;) So einfach wie möglich... API-Key rein copy/pasten und abfahrt...

Was mache ich, wenn ein Server in Toot! (iOS) nicht auftaucht? Würde da gerne bawü.social eintragen, um deren Timeline durchscrollen zu können.

Kennt jemand ein schönes kurzes Selbstlernmodul (Bearbeitungszeit ca 45-60 min), das allgemeinverständlich (für nicht-Informatiker:innen) erklärt, was ein ist, wie sie entstehen und dass sie ggf. nicht objektiv sind?
Idalerweise als und frei verfügbar im Netz.

Bisher verweise ich auf ein Modul der Uni Göttingen, das aber einige Themen durcheinander wirft, sodass meine Studis nicht immer die Essenz herausziehen können.

Ich muss dringend an meiner digitalen Selbstdiziplin arbeiten. Und an meinen Benachrichtigungs-Einstellungen. Das hier sind meine ersten drei Tage Mastodon:

Und dann war da die eine Lehrkraft, die aus dem Computerraum ihrer Schule dem Meeting zugeschaltet war. Ein Sinnbild für die in Deutschland:

Ältere anzeigen
bildung.social

Für alle, die gerne über Bildung unter den Bedingungen der digitalen Transformation diskutieren oder gemeinsam Projekte entwickeln wollen. Administriert von ebinger, favstarmafia und fries. Gehostet von masto.host.