Folgen

Hat bereits jemand Schul-übergreifend und möglichst exklusiv im Einsatz für das hybride Lernen von tausenden von Kindern (z.B. auf Schulträger-Ebene) und kann von Erfahrungen unter Last, zu Stabilität und Usability berichten?

@el_pollo_diablo leider nein.
Habe zwar zwei Instanzen, eine davon als Schulinstanz mit Accounts für alle Lehrer, die Nutzung ist aber eher moderat.
Andererseits verteilt sich der "Ansturm" ja auch besser als bei Videokonferenzen und für die Lastzeiten wäre eigentlich die Torrentfunktion "zuständig".

@bm @el_pollo_diablo
Ich kann keine konkreten Erfahrungen berichteb.

Aber der Hinweis auf @digitalcourage halte ich für eine gute Anlaufstelle: digitalcourage.de/netzwerk-fre

Ich bin mir nicht sicher, wie das rechtlich aussieht, wenn eine Schule durch den Betrieb quasi zum Anbieter wird.

@el_pollo_diablo In Frankreich haben die das gemacht. Ich weis aber nicht wie die erfahrungen sind: apps.education.fr/

@el_pollo_diablo Vielleicht findest Du beim "Netzwerk Freie Schulsoftware" noch weitere Schulen zum Austausch. Da sind unter #peertube schon einige eingetragen: digitalcourage.de/netzwerk-fre

@digitalcourage

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
bildung.social

Für alle, die gerne über Bildung unter den Bedingungen der digitalen Transformation diskutieren oder gemeinsam Projekte entwickeln wollen. Administriert von ebinger, favstarmafia und fries. Gehostet von masto.host.