Angehefteter Beitrag
Angehefteter Beitrag
Angehefteter Beitrag

🌍

"Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren."

Wer das anders sieht, möge mir bitte entfolgen. ☝🏼

Angehefteter Beitrag

Mir ist mein linker Fuß eingeschlafen, sprach die Demokratie, verlagerte ihr Gewicht zu stark auf den Rechten, stürzte und brach sich das Genick.

Angehefteter Beitrag

Wegen des 🇷🇺 Angriffs-Kriegs auf die , macht sich 🇩🇪 nun also unabhängig von 🇷🇺 , (gut so), indem wir Gas aus (🇦🇿) und importieren.

Wo ist da der Unterschied?

Die Logik ist wohl: Diese beiden Diktaturen bedrohen nicht aktiv die Sicherheit Europas.

Der 🇦🇿 gegen und die Menschenrechtsverletzungen in Katar, können "uns" also erstmal egal sein.

und first, Bedenken second! Schimpft sich, zynischer Weise, "Realpolitik". ☠️🤷🏼‍♀️

:mastogrin:

Hey, liebe dazugekommenen Freundinnen und Freunde des fediversalistischen Getrötes👋🏼

Jetzt wird erstmal wieder zurück gefolgt! :mastolove:

:mastolove:

Es gibt viele liebe Menschen, die liebe Dinge tun.

📽️ Dieser junge Mensch hier, lernte extra , damit sie mit dem gehörlosen Lieferboten sprechen konnte.

Sie wünschen sich einen schönen Tag. :mastoblush:

🦈

Es gibt großartige Kreaturen auf diesem Planeten:

Am 15. Januar 2019 trafen Ocean Ramsey und ihr Team auf den möglicherweise größten Weißen Hai, der jemals gefilmt wurde, ungefähr 6 Meter lang:

📽️ invidious.namazso.eu/watch?v=B

"Ein Dorf schafft die Energiewende"

"Ein kleines Dorf in Brandenburg hat bei der die Nase weit vorn: Feldheim ist unabhängig von fossilen Brennstoffen und versorgt sich komplett selbst mit Strom."

:mastoread: 📽️
zdf.de/nachrichten/video/panor

- 🌍

Als erstes Land der Welt:

🇩🇰 "Entwicklungsminister Flemming Møller Mortensen hat bei der Eröffnung der -Generalversammlung angekündigt, Dänemark wolle Entschädigungszahlungen an vom gebeutelte Länder des Globalen Südens entrichten.

Es sei ungerecht, dass die armen Länder den Preis für den Klimawandel zahlen, der durch CO₂-Emissionen verursacht wird."

:mastoread:
nordschleswiger.dk/de/politik/

:mastoread:
euronews.com/green/2022/09/21/

- Samstag :mastolove:

🇮🇹 Pasta und Pizza statt Hakenkreuze:

Aus rechtsextremen Hassbotschaften an Fassaden macht der Street-Art-Künstler aus Verona kreative .

📽️
dw.com/de/italien-cibo-malen-g

Um den genutzten Speicherplatz in Grenzen zu halten, wäre es gut, wenn ihr in den Einstellungen unter "Automatische Löschung" die Option "Automatisch alte Beiträge löschen" aktiviert. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten der Feineinstellung. Wichtig: Aktiviert bitte nicht(!!!) die Option "Beiträge mit Medienanhängen behalten". Denn genau die verbrauchen am meisten Platz - z. Zt . 186 GB.

- :mastolove:

"Safe Space im Görli"

"Bei Sport 365 kann je­de*r im Görlitzer Park Sport treiben – kostenlos. Das Projekt holt Kinder von der Straße."

"Das Ganze soll sich nun weiterentwickeln, zu einem sozialen Ort mit Leuchtturmcharakter."

:mastoread: via @tazgetroete

taz.de/Brennpunkt-Projekt-im-G


Projektseite:
sport365.community/goerli

-

"Kriterium für Abschiebung fällt weg:

Erleichterung für queere Geflüchtete

Die Regierung hat entschieden: Keine Abschiebungen mehr mit dem Hinweis, ein „diskretes Leben im Herkunftsland“ sei möglich."

:mastoread: via @tazgetroete

taz.de/Kriterium-fuer-Abschieb

Alles wird teurer - auch das Hosting dieser Instanz. Was natürlich auch daran liegt, dass hier so viele Leute aktiv dabei sind. Ich brauche eure Unterstützung, um den Betrieb aufrecht zu erhalten.
Falls ihr für den Betrieb (Server- & Domainkosten) dieser Instanz (bildung.social) etwas spenden wollt, dann los. Die monatlichen Serverkosten belaufen sich jetzt auf 48,00 Euro + jährlich 60,- für die Domain. Patreon (dauerhaft): patreon.com/bildung
PayPal (bis 24.10.22) paypal.com/pools/c/8NxVgkCjuC

- ⚕️

:

"Wie sich Knorpel reparieren lässt"

"Geht Knorpel kaputt, ist das für immer – dachte man zumindest lange Zeit. Doch neueste Forschung legt nahe, dass das Gewebe durchaus nachwachsen kann."

:mastoread:
spektrum.de/news/arthrose-wie-

- :mastolove:

🇳🇱 "Amsterdamer Klinikchef ruft zu Spendenaktion für auf"

"Unter dem Motto »Kein Kollege in der Kälte« ruft ein niederländischer Klinikchef gut verdienende Kollegen zu Spenden für Pflegekräfte auf. Er selbst will 5000 Euro spenden – und denkt vor allem strategisch."

:mastoread:
spiegel.de/wirtschaft/soziales

Ältere anzeigen
bildung.social

Für alle, die gerne über Bildung unter den Bedingungen der digitalen Transformation diskutieren oder gemeinsam Projekte entwickeln wollen. Administriert von ebinger, favstarmafia und fries. Gehostet von masto.host.