Folgen

Hey , bin relativ und frage mich, ob hier bei noch u. rumtröten, denen zu folgen ihr empfehlen würdet.

Meine Suche unter # wie ist wohl ausgeschöpft.

Ein großes DANKESCHÖN für Eure Hilfsbereitschaft liebe Trötis, und die vielen Empfehlungen. :mastolove:

Ihr seid klasse! Meine Mitteilungen erschlagen mich fast ein bisschen. :mastozany:

Vielen vielen Dank :mastodon:

@empathroet Das würde mich auch interessieren. Ich kommentiere das mal, damit ich informiert werde, falls es eine Antwort gibt.

@empathroet warum möchtest du auch noch in deiner Freizeit Soziolog:innen folgen? Suchst du nach Menschen, die das studiert haben und das sinnvollerweise wie normale Lohnarbeit behandeln oder nach welchen, die das speziell selbstausbeutend als Ethos zelebrieren und sonst keine Hobbies mehr haben? Letztere haben meist wegen falsch verstandener Weber-Rezeption Ladehemmung, wenn es darum geht öffentlich etwas soziologisches zu sagen 😉

#Entgrenzung #Soziologie #Lohnarbeit

@empathroet alternativ kannst du natürlich auch die Namen der Granden deiner präferierten Soziologie-Geschmacksrichtungen als Hashtag in die Suche eingeben und schauen wer da raus purzelt.

@empathroet oder die Königsdisziplin: eine steile These in den Raum stellen und schauen wer anbeißt...

🗣️#Kultursoziologie ist gar keine richtige #Soziologie (schon gar nicht die 'Königsdisziplin') und die Sektion hat mehr mit einer #Sekte gemein, als mit einem #Interessensgremium!11!!1!

Wait for it ... ⏳

@empathroet ah und es gibt natürlich auch noch solche Mastodon Instanzen wie diese hier: scholar.social/about
Man kann ja innerhalb des Fediverse easy umziehen und Instanzenhopping betreiben.

@empathroet
Also, @perspektivbrocken hatte mal diese Gruppe erstellt: @sociology
Aber ich glaube, da ist bisher noch keine Konversation entstanden... 🤔
Jedenfalls... offensichtlich folgen dieser Gruppe mit mir 19 Personen. Ich kann diese nur nicht sehen. Die müssten sich mal melden...

@onlytina @perspektivbrocken @sociology Danke dir.. der folge ich auch schon eine Weile. Aber da scheint nix los zu sein.

@empathroet @onlytina

Hey ihr beiden, ich habe die Gruppe erst vor ein paar Tagen „gegründet“. Darum ist sie eher noch eine leere Hülle, die wartet genutzt zu weren. Falls ihr noch gute andere Ideen zur Vernetzung habt, bin ich auch interessiert mit etwas neues auszuprobieren. Ich habe die Tage auch mal versucht, in der Mittelbau Gruppe bei SocioHub für Mastodon zu werben.

@sociology

@empathroet @onlytina

Vielleicht könnte man eine kleine Reihe von Selbstvorstellungen an die Gruppe starten, um sie zu beleben? Oder habt ihr andere gute Ideen? Auch jenseits der Gruppe?

@sociology

@perspektivbrocken @onlytina @sociology Ich denke, abwarten und Tee trinken. Wird mit der zeit schon..

Ich werde versuchen, mich selbst daran zu erinnern, dass ich, wenn ich etwas "soziologisches" tröte, immer auch @sociology zu verwenden.

Vielleicht hilft das, der Gruppe etwas Leben einzuhauchen?

@empathroet @perspektivbrocken
Ich finde die Idee mit den Vorstellungen garnicht so schlecht. So bekommen alle in der Gruppe mal mit, wer da so mit Soziologie befasst ist, und in welchen Feldern man so unterwegs ist. Und es würde die Gruppe tatsächlich mal etwas beleben.😊

@sociology

@perspektivbrocken @empathroet @onlytina @sociology Klasse Idee, und man muss sich als Neuling noch etwas dran gewöhnen, exzessiv die Hashtags zu nutzen, damit Bezüge deutlich werden. Bei meinem #neuhier kam #Soziologie auch etwas unter die Räder zu Gunsten der Bindestrichsoziologien

@perspektivbrocken
Also, vllt wollen wir wirklich eine kleine Vorstellungsrunde machen? Ich finde die Idee garnicht so schlecht.
Ich fang damit einfach mal an und hoffe, es schliessen sich ein paar aus der Gruppe an:
Ich studiere Soziologie und Powi (bin aber hauptsächlich an Soziologie interessiert) an der Uni Kassel, jetzt im 8. BA-Semester, möchte nächstes Semester meine BA Arbeit schreiben. Bin studentische Hilfskraft am Fachgebiet Soziologische Theorie bei Prof. Jörn Lamla und bin eher zufällig erst seit Mitte letztem Jahr in die ganze Thematik STS, Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Soziotechnik reingerutscht durch die Mitarbeit in einer Projektgruppe. Finde das aber so spannend und auch für die Zukunft von Gesellschaften wichtig, dass ich gerne in dem Feld bleiben möchte.
😊

@empathroet @sociology

@onlytina @perspektivbrocken @sociology

Moin @sociology, liebe Soziolog:innen,
ich studiere (eher so nebenbei) u . an der .

Mein Hauptinteresse gilt der (vgl.: :2018: Identität-Werte-Weltdeutung) und der .

Versuche immer einen gewissen zur herzustellen u soziol. Erkenntnisse prakt. umzusetzen.

Freue mich auf /#Austausch zu gesellschaftlichen Fragestellungen.

Hi @sociology

dann mache ich mit der kleinen #Soziologie-Vorstellungsrunde mal weiter.

Ich promoviere mit einem Projekt zu zeitgenössischer Büroarchitektur und veränderten Arbeitsweisen. Ansonsten beschäftige ich mich vor allem mit politischen Diskursen, u.a. zum Krieg gegen den Terror.

Auf perspektivbrocken.org/ schreibe ich immer mal wiederzu unterschiedlichen Themen.

Daneben engagiere ich mich für gute Arbeit in der Wissenschaft und den #Mittelbau in der #DGS.

@stefanlaser magst Du? :)

@empathroet
Mein #Tipp: Andreas Kemper arbeitet zu Themen wie #Klassismus, #Arbeiterkind, #Privatstädte, #Libertäre, #AfD. Dank seiner Recherchen wissen wir, dass sich hinter dem #Pseudonym #LandolfLadig der #Faschist B. #Höcke verbirgt.
Andreas Kemper ist hier im #Fediverse zu finden unter @andreaskemper

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
bildung.social

Für alle, die gerne über Bildung unter den Bedingungen der digitalen Transformation diskutieren oder gemeinsam Projekte entwickeln wollen. Administriert von ebinger, favstarmafia und fries. Gehostet von masto.host.