/x 🌍 🌡️

"Kehrtwende" zur Rettung des Planeten nötig

Eine neue Club-of-Rome-Studie fordert drastische Schritte für eine lebenswerte Zukunft.

Derzeit werde die Saat für den Zusammenbruch ganzer Weltregionen gelegt - ohne eine Umverteilung [!] des Reichtums lasse sich die nicht lösen.

:mastoread:
tagesschau.de/wirtschaft/club-

Der Bericht erscheint ziemlich genau 50 Jahre nach der Veröffentlichung der
"Grenzen des Wachstums":

:mastoread:
bpb.de/kurz-knapp/lexika/lexik

/2 „Wir werden die Welt nicht retten, wenn nicht die reichsten zehn Prozent die Rechnung bezahlen" (Jørgen Randers)

/x 🌍 🌡️

G7-Staaten verfehlen Klimaziel deutlich

"Kein großes Industrieland schafft einer Studie zufolge derzeit das Pariser Klimaziel, die Erderwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen.

Experten zufolge kommen die G7-Staaten bei der Senkung von Emissionen sehr unterschiedlich voran."

:mastoread:
tagesschau.de/wirtschaft/weltw

/x 🌏 🌡️

vorgelegt

"Neue Risiken durch "

"Der Weltrisikobericht sieht vor allem für Asien und Amerika ein hohes Risiko für Katastrophen.

Ein Grund seien die Folgen des Klimawandels. Besonders groß sind demnach die Risiken für die Philippinen, Indien und Indonesien."

:mastoread:
tagesschau.de/ausland/weltrisi

📷 weltrisikobericht.de/

/x 🌏 🌡️ 🌊

"Ich habe noch nie ein Klima-Gemetzel [!] im Ausmaß der Überschwemmungen hier in gesehen.

Während sich unser Planet weiter erwärmt, werden alle Länder zunehmend Verluste und Schäden durch das Klima erleiden, die ihre Anpassungsfähigkeit übersteigen.

Dies ist eine globale Krise. Sie erfordert eine globale Antwort."

(Antonio Guterres)

:mastoread:
tagesschau.de/multimedia/video

Folgen

/x 🌎 🌡️

"Zehntausende demonstrieren für das Klima"

"Die "Fridays for Future"-Bewegung hatte für heute den globalen ausgerufen - und in mehr als 250 Städten folgten zahlreiche Menschen dem Aufruf.

Alleine in gingen 22.000 für auf die Straße."

:mastoread:
tagesschau.de/inland/gesellsch

@empathroet
Ich würde eher sagen: Demonstrieren "für ein grundsätzliches Überleben"... 🤷

@empathroet
280.000 sind ja mehrere zehntausend Menschen. Ist ja nicht falsch.
#KlimaStreik

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
bildung.social

Für alle, die gerne über Bildung unter den Bedingungen der digitalen Transformation diskutieren oder gemeinsam Projekte entwickeln wollen. Administriert von ebinger, favstarmafia und fries. Gehostet von masto.host.