Vorstellungsrunde

Name: Vici
Studiengang/-ort: Ev. Theologie @unituebingen

*Worauf freust du dicham meisten?*
Begegnungen, Erfahrungen und besonders auf die Exkursionen 🥾

*dein besonderstes Erlebnis in der ersten Woche?*
Als ich am ersten Morgen auf die Dachterasse kam und zum ersten Mal die ganze Gruppe gesehen hab, wie sie schon mit Blick nach Jordanien in der Sonne beim Frühstücken saß... Hach 😻

*Ohne was trifft an dich nie an?*
Haargummi

Vorstellungsrunde

Name: Andi
Studiengang/-ort: Kath. Theologie und Politikwissenschaft in Mainz

*Worauf freust du dich im am meisten?*
die Vielfalt der verrückten Stadt, die Power die in so vielen Menschen hier steckt

*dein besonderstes Erlebnis in der ersten Woche?*
Begegnung mit einem palästinensischen Christen in der Altstadt von Jerusalem incl. Einladung auf Bier und in den Sonntagsgottesdienst.

*Ohne was trifft man dich nie an?*
gute Laune und meine Armbänder

Vorstellungsrunde - Wer ist mit dabei im 48. Studienjahr?

Name: Martha
Studiengang/-ort: Kath. Theologie in Mainz

*Worauf freust du dich im Heiligen Land am meisten?*
Land und Leute zu erleben.

*Was war dein besonderstes Erlebnis in der ersten Woche?*
Die Firmung in der philippinischen Gemeinde in Nazareth.

*Ohne was trifft man dich nie an?*
Meine Armbanduhr.

Vorstellungsrunde - Wer ist mit dabei im 48. Studienjahr?

Name: Robert
Studiengang/-ort: Ev. Theologie in Göttingen

*Worauf freust du dich im Heiligen Land am meisten?*
Auf die Schönheit des Landes und die Diversität der Kulturen.

*Was war dein besonderstes Erlebnis in der ersten Woche?*
Im Heiligen Grab zu beten.

*Ohne was trifft man dich nie an?*
Einem inneren Buch gefüllt mit reichhaltigen Wissen.

Vorstellungsrunde

Name: Tobi
Studiengang/-ort: Ev. Theologie in Leipzig

*Worauf freust du dich im Heiligen Land am meisten?*
Auf die Menschen, die Kulturen und die Erkundung der biblischen Orte.

*Was war dein besonderstes Erlebnis in der ersten Woche?*
Die unterschiedlichen Sounds: Muezzin, jüdische Gesänge und Kirchenglocken - spannende Kombi.

*Ohne was trifft man dich nie an?*
Ich würde mal sagen Brille 🤓

Vorstellungsrunde

Name: Elisa
Studiengang/-ort: Ev. Theologie in @unituebingen Lund und Leipzig

*Worauf freust du dich am meisten?*
Das biblische Land mit seinen Orten, Kirchen, ...vielen unterschiedlichen Menschen besser kennen zu lernen.

*dein besonderstes Erlebnis in der ersten Woche?*
Das erste Mal durch die Altstadt schlendern, die engen Gassen, vielen Katzen, Gerüche, die vielen heiligen Orte. Überwältigend!

*Ohne was trifft man dich nie an?*
Meine Brille 👓

Vorstellungsrunde - Wer ist mit dabei im 48. Studienjahr?

Name: Jan Ole
Studiengang/-ort: Magister Theologie, Rostock

*Worauf freust du dich im Heiligen Land am meisten?*
... Präsenzlehre

*Was war dein besonderstes Erlebnis in der ersten Woche?*
... Auf dem Tisch in der Bar lag eine Karte und man konnte nichts davon bestellen

*Ohne was trifft man dich nie an?*
... Ohne Gürtel

Vorstellungsrunde

Name: Dominik
Studiengang/ort: Kath. Theologie an der @unituebingen

*Worauf freust du dich im Heiligen Land am meisten?*
Auf das Zusammentreffen der verschiedenen Völker, Kulturen und Religionen.

*Was war dein besonderstes Erlebnis in der ersten Woche?*
Nach dem langen Visumsverfahren mit ungewissem Ausgang schlussendlich tatsächlich im Heiligen Land angekommen zu sein.

*Ohne was trifft man dich nie an?*
Festes Schuhwerk.

Vorstellungsrunde - Wer ist mit dabei im 48. Studienjahr?

Name: Samuel
Studiengang/ort: Ev. Theologie in Oberursel und @unituebingen

*Worauf freust du dich im Heiligen Land am meisten?*
Sprachen und Kulturen lernen

*Was war dein besonderstes Erlebnis in der ersten Woche?*
Jerusalem zu riechen

*Ohne was trifft man dich nie an?*
Mein Vokabularheftchen und Bleistift


Vorstellungsrunde

Name: Fran
Studiengang/-ort: Kath. Theologie @unifreiburg

*Worauf freust du dich am meisten?*
...die Beziehungen der drei monotheistischen Religionen kennenzulernen

*dein besonderstes Erlebnis*
...die Herzlichkeit: Am Ben Gurion Flughafen strahlte mich die Testerin an und machte mir ein Kompliment zu meinen wunderschönen Augen.

*Ohne was trifft man dich nie an.*
...Schultertasche, an der mich Händler im Suk leider problemlos als deutsch identifizieren

Vorstellungsrunde

Name: Andreas
Studiengang/-ort: Ev. Theologie @unijena

*Worauf freust du dich im Heiligen Land am meisten?*
Ich freue mich die Orte zusehen und zu erleben, die zentral für die Entstehung des Christentums und der Bibel waren.

*besonderstes Erlebnis in der ersten Woche?*
Als ich am Grab von Jesus Christus, [...]stand, kam es mir vor als würde ich die "göttliche Energie" förmlich spüren.

*Ohne was trifft man dich nie an.* Geldbeutel, Schlüssel & Handy

Vorstellungsrunde

Name: "Peat"
Studiengang/-ort: Ev. Theologie in Bad Liebenzell

*Worauf freust du dich im Heiligen Land am meisten?*
Auf den intensiven (theologischen) Diskurs mit den anderen Studierenden

*Was war dein besonderstes Erlebnis in der ersten Woche?*
Besuch der Klagemauer am Shabat (Nachmittag) und niemand war da - surreal

*Ohne was trifft man dich nie an.*
Meine Armbanduhr, die ich seit meiner Konfi (seit 7,5 Jahren) trage

Vorstellungsrunde - Wer ist mit dabei im 48. Studienjahr?

Name: Marie
Studiengang/-ort: Kath. Theologie in München

*Worauf freust du dich im Heiligen Land am meisten?*
Auf die vielen verschiedenen Eindrücke von Land und Leuten.

*Was war dein besonderstes Erlebnis in der ersten Woche?*
Als sich ein nettes Kätzchen auf meinen Schoß gesetzt hat. (Beweisbild anbei)

*Ohne was trifft man dich nie an.*
Meine Armbanduhr.

Vorstellungsrunde - Wer ist mit dabei im 48. Studienjahr?

Name: Tim
Studiengang/-ort: Ev. Theologie in Göttingen

*Worauf freust du dich im Hl. Land?*
...auf die Begegnungen mit Menschen, die mich Neues über Gott lehren.

*dein besonderstes Erlebnis in der ersten Woche?*
...ein Gebet zum auferstandenen Jesus in einer fast leeren und erhebend stillen Auferstehungskirche.

*Ohne was trifft man dich nie an.*
...ohne ein theologisches Stirnrunzeln.

Wer ist denn das aktuelle Social-Media-Team?
Das sind wir beide: Tobi und Fran. Auf dem Foto diskutieren wir gerade auf dem Ölberg über ein paar unserer Ideen. Wir versuchen Euch in den kommenden acht Monaten ein bisschen in unser Studienjahr mitzunehmen.
PS: @georg wird die Präsenz auf mastodon betreuen.

Das 48. Studienjahr ist in Jerusalem angekommen! Wir freuen uns darauf, die nächsten 8 Monate hier im Beit Josef leben zu dürfen und Land und Leute kennenzulernen!
Wir möchten euch gerne auf unsere Reise mitnehmen und euch einen kleinen Einblick über uns und unseren Alltag geben. Seid gespannt!

Vielen Dank dormitio.net für eure Gastfreundschaft! Vielen Dank @bildung.social für Eure digitale Gastfreundschaft!



bildung.social

Für alle, die gerne über Bildung unter den Bedingungen der digitalen Transformation diskutieren oder gemeinsam Projekte entwickeln wollen. Administriert von ebinger, favstarmafia und fries. Gehostet von masto.host.