Heute vom Lieferdienst des lokalen Buchhandels gebracht: 1,7 kg Buch. Fast 3000 Seiten in kurzen, klaren Sätzen. Ich freue mich aufs Blättern und Stöbern.

Cool: Bemühungen um können jetzt zertifiziert werden.
digitale-nachhaltigkeit.net

Ich freue mich schon auf unser nächstes . Da gibt's einen Artikel zu dem Thema.

Wenn ich aus meinem warmen, trockenen Zimmer nach draußen in den schaue, dann bin ich gleich nicht mehr ganz so traurig, dass die -Klausur heute online stattfinden muss, statt wie geplant im Tagungshaus in Bad Kösen...

Foto: unsplash.com - Alexandre Guimont

Der, der den, der den Wegweiser, der auf der Brücke, die an der Straße, die nach Dresden führt, liegt, steht, umgeworfen hat, anzeigt, erhält eine Belohnung.

"Anfänge in virtuellen Treffen gestalten..."

In zwei Stunden Video-Austausch haben wir den Schatz der Themenzentrierten Interaktion () leuchten lassen. So macht sogar Online Spaß!

Die Kirchen schenken der Jüdischen Gemeinde eine -Rolle. Aber wie entsteht die eigentlich?

Mich fasziniert dieser Film:
youtube.com/watch?v=1V8SpynlB2

hokaff boosted

Mein erster -Test. Und +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ negativ! 😀

Sollte ich die von vorn nach hinten lesen? Besser nicht!

Einen möglichen Bibelleseplan für den ersten Überblick kannst du hier herunterladen:
blog.bildsam.de/2021/01/18/bib

Unsere nächste -Grundausbildung geht in die heiße Anmelde-Phase... Gerade haben wir entschieden, dass der Entscheidungsworkshop am 01.03. online sein wird. So bald wie möglich wechseln wir zu Präsenz-Seminaren.

Mehr Infos hier:
kaffka-online.de/2019/09/24/ko

Gestern hat mir ein freundlicher ehemaliger erklärt, was es mit auf sich hat.

Seitdem schwirren mir immer mehr Ideen im Kopf rum, was man für die Kirchengemeinde in -Zeiten alles machen könnte... 😀

@clerie

Wein statt Wasser. Nicht heimlich, ganz öffentlich. Auf der Hochzeit zu lässt Jesus von Nazaret nichts anbrennen.

Die ganze Geschichte heute, 10 Uhr, im in der Aula des Ratsgymnasiums in .

Nach drei Stunden am Bildschirm: Ich bin mal wieder geschafft, aber glücklich. Es ging um Taufe.

ist cool, selbst wenn's nur digital ist.

Wir haben keine andre Zeit als diese,
Die uns betrügt mit halbgefüllter Schale.
...
Verstohlen träumen wir von Wald und Wiese
Und dem uns zugeworfnen Brocken Glück ...
Kein Morgen bringt das Heute uns zurück,
Wir haben keine andre Zeit als diese.

Kommt ja nicht oft vor: unser Layouter hat mir erlaubt den Artikel zu noch ein bisschen auszuweiten.

Die neue Fassung jetzt hier:
blog.bildsam.de/2020/12/30/dig

hokaff boosted

Gestern schon über 300 Downloads meines kostenlosen BigBlueButton-Handbuchs (soethe.net/bigbluebutton/). Ich freue mich, dass so viele Schulen und Unis dabei sind.
Danke an meinen Provider @hostsharing für das Sponsoring des zusätzlichen Traffics.

In der Kirchengemeinde kommt langsam die in Gang. Das macht die digitale Zusammenarbeit in vielen Gruppen und Gremien so viel einfacher, dass ich mir 2 Fragen stelle:
1. Warum sind wir darauf nicht eher gekommen?
2. Warum gibt es in unserer Landeskirche (EKM) keine IT, die sowas empfiehlt oder gar anbietet.

🙄

Wenn ich für zweieinhalb Stunden 5 Stunden zur Vorbereitung brauche, weil didaktisch und methodisch alles für den digitalen Raum verändert werden muss, dann verstehe ich, dass Lehrer*innen statt digitalem Unterricht PDF-Aufgabenblätter schicken. Aber schön ist es nicht.

Show older
Moin & Herzlich Willkommen

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!